We may be doing some large scale changes soon. Sorry for any inconveniences (graphical or otherwise) that there may be in the meantime.

This wiki needs you to improve its articles. You don't even need an account to start editing. Start by reading the guide on getting started.

FTB Wiki

From Feed The Beast Wiki
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page FTB Wiki and the translation is 95% complete.

Background-2.png
Willkommen in der Offiziellen Feed The Beast Wiki

Willkommen in der Offiziellen Feed The Beast Wiki! Hier kannst du Informationen zu Mods, Modpacks und Karten im Zusammenhang mit FTB finden. Hier in der Feed The Beast Wiki sind wir primär auf die Mods in den FTB Modpacks fokussiert, aber andere Mods sind ebenfalls erlaubt. Aktuell haben wir 14.535 Artikel. Es gibt viele Möglichkeiten wie du helfen kannst, eingeschlossen die Bearbeitung/Erstellung von Artikeln, die Bearbeitung/Erstellung von Vorlagen, oder indem du uns einfach ein Feedback gibst.

Was ist Feed The Beast ?

Feed the Beast, auch als FTB bekannt, entstand als eine benutzerdefinierte Herausforderungskarte für Minecraft mit starker Nutzung von vielen Mods. Diese spielt sehr ähnlich zu einem Typ von Karte die als Sky Blocks bekannt ist, wo der Spieler in einer leeren Welt mit nur einer Plattform startet und eine Reihe von Herausforderungen meistern muss. Da FTB Technik-Mods enthält, war es mittels der verschiedenen benutzerdefinierten Blöcke und Gegenstände möglich, den Überblick über den Verlauf der Herausforderungen und den Fortschritt des Spielers zu halten, sowie automatisch Preise nach jeder gelösten Herausforderung zu geben.

Die Karte wurde dann angepasst, um es mehreren Spielern zu ermöglichen, gegeneinander in einem Rennen um das Erreichen der Ziele anzutreten zu können. Dieser Version erlangte große Beliebtheit nachdem ein Rennen zwischen Direwolf20 und Mattabase, zwei bekannten Spielern die die enthaltenen Mods gut kenn, auf Twitch.TV live ausgestrahlt wurde.

Als die Karte veröffentlicht wurde, wurde deutlich, dass es sehr schwierig war, die Dateien, Mods und Konfiguartionsdateien an die Intressierten zu verteilen. Irgendwann wurde die Entscheidung getroffen, all diese Mods in ein einfach verteilbares Modpack zu vereinen, sowie einen Startprogramm zu erstellen, welches die Installation übernimmt.

Die Karte durchlief verschiedene Wiederholungen, einschließlich der Grundsteinkarte - bekannt für die aus Grundstein gefertigten Herausforderungen und Belohnungen. Jedoch die meisten Spieler die sich auf eine FTB Karte beziehen, meinen hauptsächlich die Pyramidenkarte, bekannte für seine große Basaltpyramide. Diese beinhaltet verschiedene Räume mit einer Liste von Gegenständen, welche der Spieler in einer bestimmten Reihenfolge erstellen muss, um die Herausforderung zu meisten. Dieser Version wurde dann auf eine schwerere Version aktualisiert, bekannt als FTB Insanity (dt. FTB Irrsinn/Wahnsinn), bei der viele Spieler 50 bis über 100 Stunden Spielzeit benötigen, um diese komplett abzuschließen.

Die Modpacks sich auf Mods rund um die Minecraft Forge Plattform zentriert. Anfangs konzentiert auf Mods mit technischem Thema wie z.B. IndustrialCraft 2, Buildcraft und RedPower 2. Jedoch wurde es dann auf Mods aus anderen Genren erweitert, wie z.B. magische Mods wie Thaumcraft und Mystcraft.

Das ursprüngliche Modpack wurde als Beta im Novemver 2012 veröffentlicht. Es blieb für einige Zeit in der Beta-Phase, aufgrund der Notwendigkeit für Modautoren ihre Mods auf die Minecraft Version 1.4 zu aktualisieren, in der alles serverbasiert umgestellt wurde. Dieser Prozess erwies sich als langer Weg für ein paar Mods, die den Kern des Packs ausmachten.

Andere Versionen des FTB Modpacks wurden erstellt, einschließlich FTB Lite, in der die Liste der Mods reduziert wurde, um neue Nutzer dabei zu unterstützen die Besonderheiten zu lernen, ohne sie zu überfordern. Ein Zauberwelt-Pack, welches auf Mods magischer Natur fokussiert ist, wurde ebenfalls veröffentlicht.

Viele Modpacks wurden seitdem veröffentlicht und wurden auf die Version 1.4, 1.5, 1.6, 1.7 und 1.8 von Minecraft aktualisiert. Alle Modpacks die im FTB Startprogramm (Launcher) enthalten sind, könne auf der Modpack-Seite gefunden werden. Mods die in diesen Modpacks enthalten sind, können in der Kategorie Mods gefunden werden.

Das Startprogramm (Launcher) wurde als Alpha während eines Livestreams von Slowpoke101 veröffentlicht. Die Anzahl an Downloads überforderten schnell den Server, so dass viele Spieler frustriert waren. Nach der Lösung der Server-Probleme wurde eine Beta-Version veröffentlicht. Eine Webseite, feed-the-beast.com, folgte bald.

Die Haupteigenschaften des Startprogramms sind:

  • Automatisches Herunterladen einer Liste der FTB Modpacks und zugelassener Modpacks von Dritten.
  • Automatisches Herunterladen von allen Installationsdateien der Mods und Erstellung einer Minecraft Instance.
  • Vollständige Unterstützung der Verteilung durch alle Entwickler der Mods die in den Modpacks enthaltens sind.
  • Eine geplante Reihe von Konfigurationsdateien, die Vergabe von eindeutigen IDs auf alle Mod-Blöcke, Gegenstände, Abmessungen, Kreaturen, Verzauberungen und Flüssigkeiten verhindert Überschneidungen, die Minecraft zum Absturz bringen könnten, was der häufigste Fluch der Nutzer war, die versuchten Mods manuell zu installieren.
  • Automatisches Herunterladen von gestalteten Karten, wie z.B. die Feed the Beast Herausforderungs-Karten.
  • Unterstützt das Herunterladen von vorkonfigurierten Server-Instanzen, so dass es sehr einfach für Administratoren ist, die Mods auf einem Server zu hosten.

Nun da du ein wenig über Feed the Beast weißt, kannst du zur "Erste Schritte"-Seite gehen, um zu lernen, wie das Startprogramm installiert und ein Modpacks ausgewählt wird, um dann mit Spielen zu beginnen !

Mp-mods.png
Mods
Other languages:
العربية • ‎مصرى • ‎български • ‎čeština • ‎dansk • ‎Deutsch • ‎Ελληνικά • ‎English • ‎British English • ‎español • ‎español (Nicaragua) • ‎français • ‎italiano • ‎日本語 • ‎la .lojban. • ‎한국어 • ‎lietuvių • ‎norsk bokmål • ‎Nederlands • ‎polski • ‎português • ‎português do Brasil • ‎română • ‎русский • ‎српски / srpski • ‎svenska • ‎Tagalog • ‎ᜆᜄᜎᜓᜄ᜔ • ‎中文(中国大陆)‎