Stirlingmotor

From Feed The Beast Wiki
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Stirling Engine and the translation is 100% complete.

Auf dieser Seite geht es um den Stirling-Motor von BuildCraft. Für andere Dampfgeneratoren, siehe Steam Engine.
Stirlingmotor
Stirling Engine.png

ModifikationBuildCraft
Energie
RF-Speicher10,000 RF
Max RF-Leistungsabgabe10 RF/t

Der Stirlingmotor, früher auch Dampfmotor genannt, ist die zweite Stufe der Motoren in BuildCraft und produziert 10 Redstone Flux pro Tick (RF/t).

Rezept

FTB Infinity Evolved

Haupt-Artikel: FTB Infinity Evolved

Verwendung

Der Stirlingmotor muss mit Sätzlingen, Kohle, Holz oder einem Lavaeimer betrieben und mit einem Redstone Signal aktiviert werden. Er kann verwendet werden um verschiedene Maschinen, wie beispielsweise den Mienenbohrer, anzutreiben. Er kann mit weiteren Stirlingmotoren verbunden werden, um Energie hinzuzufügen, oder an ein Energierohr gesetzt werden, um die Energie zu einer anderen Stelle zu transportieren.

Energie

Der Stirlingmotor produziert 10 RF/t. Die folgenden Gegenstände sind brennbar und halten für eine bestimmte Zeit bevor sie aufgebraucht werden:

Material Brenndauer
Lavaeimer 20 min 40 sek
Kohle, Holzkohle 1 min 20 sek
Holz, Holzbretter 15 sek
Sätzlingen, Stöcke 5 sek

Die kleinere, farbige Seite des Stirlingmotors ist die Seite, welche die Energie abgibt. Die Orientierung des Motors kann mithilfe eines Schraubenschlüssels verändert werden. Ein Stirlingmotor wird nicht überhitzen, es sei denn er kann seine Energie nicht abgeben und erreicht 10.000 RF (1000 °C Hitze) im internen Speicher. Benutze einen Schraubschlüssel, um den Motor nach einer Überhitzung wieder zu aktivieren.

Wenn der Motor zum ersten Mal eingeschaltet wird, gibt er nicht sofort 10 RF/t aus. Seine Leistung steigt mit zunehmender gespeicherter Energie auf bis zu 10 RF/t und erreicht ihr Maximum bei 3.749 gespeicherten RF (100 C Wärme).

Wenn das Redstone-Signal abgeschaltet wird, gibt der Motor keine Leistung mehr ab, und die gespeicherte Energie geht mit einer Rate von 10 RF/t verloren. Der Motor wird nicht aufhören, seinen aktuellen Kraftstoff zu verbrauchen, aber er wird nicht anfangen, einen anderen Kraftstoff zu verbrennen, wenn das Signal nicht wiederhergestellt wird.

Wenn der Motor nicht an einen geeigneten Stromverbraucher angeschlossen ist und mehr als 3.750 RF (ca. 107 C Wärme) akkumuliert, wechselt er in einen Modus mit geringerer Leistung und reduziert seine Leistung auf 3 RF/t. Er wird jedoch seinen Kraftstoffverbrauch nicht verringern. Der Motor wird erst dann aus diesem Modus mit geringerer Leistung herausschalten, wenn entweder der Kraftstoff ausgeht oder der Motor manuell so lange abgeschaltet wird, dass die gespeicherte Energie unter 3.750 sinkt.

Ein aktiver Stirlingmotor, der mit Kohle befeuert wird

Ab BuildCraft 6.2 werden Motor nun überhitzen und nicht mehr durch zu hohe Temperatur explodieren

External links

Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎中文(中国大陆)‎ • ‎日本語